Kurse der TalentTage Ruhr 2024

Das diesjährige Thema der TalentTage Ruhr 2024 lautet:
„Durchstarten Richtung Zukunft“

 

In der Junior-Uni Ruhr beschäftigen wir uns täglich mit Zukunft: Hier finden sich regelmäßig Blitzbirnen, Vielfragerinnen, Tüftler und Experimentierfans ein, um miteinander Antworten auf die Fragen an die Welt und die Zukunft zu suchen und zu finden.

Die Junior-Uni Ruhr bietet für Vorschulgruppen und Grundschulklassen nach vorheriger Anmeldung verschiedene Kurse an. 

Für Rückfragen steht das Team der Junior-Uni Ruhr unter info@junioruni.ruhr oder telefonisch (0208 – 444 241 77) zur Verfügung.

Die verbindliche Anmeldung findet über die Seite der TalentTage Ruhr statt.

Angebote für Kindergärten

Tiny und seine Freunde

Hast Du schon einmal von Tiny gehört? Tiny ist ein kleiner Roboter. Und weißt Du wie ein Roboter funktioniert? Zusammen schauen wir uns an, wie wir mit Hilfe von Codierungskarten den kleinen Roboter zum „Laufen“ bekommen. Welcher Befehl muss als erstes gegeben werden? Was ist eine Wiederholungsschleife und warum läuft Tiny nun gegen die Wand? Mit Logik und viel Spaß gelangen wir zusammen zum Ziel und beseitigen die Hindernisse.

Ihr erlernt spielerisch die ersten Schritte zur Computerprogrammierung. Zusammen entwickeln wir kreativere Ideen und lassen Tiny und seine Freunde ans Ziel kommen.

 Maximal 10 Teilnehmer*innen

Experimente unter Strom: Eine Grundlage der Physik

Du hast Dich immer schon gefragt, wie das Licht in Dein Haus kommt, warum der Fernseher auf Knopfdruck angeht oder warum elektrisches Spielzeug sich eigentlich bewegen kann?
Dieser Frage, wirst Du in diesem Kurs, auf den Grund gehen!
Dir werden einfache Grundlagen der Stromkreise, Physik sowie die Benutzung von Strom im Alltag erklärt, sodass Du eine richtige Schaltkreis Expertin oder ein Experte wirst!

Maximal 10 Teilnehmer*innen

Wasser, Eis und mehr

Wasser ist nicht nur zum Waschen da… Zähneputzen, Haarewaschen oder einfach zum Erfrischen – Wasser begegnet uns den ganzen Tag. Welche besonderen Eigenschaften Wasser aber hat, kann man erst dann erkennen, wenn man genauer hinguckt. In diesem Kurs wollen wir das Phänomen Wasser einmal genauer unter die Lupe nehmen. Wir werden Wasser filtern, Eiswürfel herstellen und spannende Experimente mit Wasser, Eis und Salz machen. Mal gucken, was wir alles beobachten.

Maximal 10 Teilnehmer*innen

Licht aus allen Farben des Regenbogens

Woher kommt das Sonnenlicht und wieso können wir es sehen? Und: was hat das Sonnenlicht mit einem Regenbogen zu tun? Diesen Fragen gehen wir heute auf den Grund und zerlegen das Licht in seine einzelnen Bestandteile, in seine Spektren. Licht ist nämlich gar nicht gelb oder weiß. Licht beseht aus vielen verschiedenen Farben. Um das genauer zu untersuchen, basteln wir uns zuerst  ein eigenes Spektroskop. Dieses benötigen wir, um die einzelnen Farben des Sonnenlichts sichtbar zu machen und das Licht in seine einzelnen Bestandteile zu zerlegen.

Maximal 10 Teilnehmer*innen

Angebote für Grundschulen

Thema Nachhaltigkeit: Energie und Upcycling

Die Schulklasse wird in 2 gleichgroße Gruppen aufgeteilt. Es finden zwei Kurse parallel statt. Nach 1 ½ Stunden wechseln die Gruppen, sodass am Ende beide Gruppen beide Kurse durchgeführt haben.

Die Kraft der Sonne

Bestimmt habt ihr schon einmal etwas von der Energiewende gehört. Viele Menschen setzen heutzutage auf erneuerbare Energie zur Stromgewinnung, um unsere Umwelt zu schützen und nachhaltige Optionen für die Zukunft zu schaffen. Habt ihr vielleicht schon einmal ein Solarfeld gesehen? Eine davon ist Solarstrom und in diesem Kurs erforscht Ihr, wie er als alternative Energiequelle verwendet werden kann. Mit vielen spannenden Experimenten findet Ihr heraus, welche Kraft die Sonne wirklich hat.
Das Angebot wird von Bildungstrainerinnen aus dem Bereich Energie der Verbraucherzentrale NRW durchgeführt.

Maximal 15 Teilnehmer*innen

Upcycling mit Nadel und Faden

Oh Schreck, die Lieblingshose hat ein Loch. Was nun? Vielleicht können wir das Loch abdecken? Zunähen? Mit Hilfe von Nadel und Faden werden wir aktiv.

Was landet oft in der Altkleidersammlung oder im Müll und kann doch nützlich sein? Wenn wir genau hinschauen, können wir mit Hilfe einiger handwerklicher Tricks und etwas Fantasie vielen getragenen Kleidern, vielen alten Lieblingsstücken ein neues Leben geben.

Maximal 15 Teilnehmer*innen

Thema MINT: Robotik trifft KI

Die Schulklasse wird in 2 gleichgroße Gruppen aufgeteilt. Es finden zwei Kurse parallel statt. Nach 1 ½ Stunden wechseln die Gruppen, sodass am Ende beide Gruppen beide Kurse durchgeführt haben.

KI: Zauberformel oder Hexenwerk?

Sicherlich hast Du schonmal etwas von KI gehört. Aber was ist das? Was genau steckt dahinter? KI steht für künstliche Intelligenz. Künstliche Intelligenz wird bereits in vielen Bereichen des Alltags eingesetzt: überall dort, wo Computer gelernt haben, menschliches Verhalten nachzumachen. Wir ergründen, wie KI den menschlichen Alltag beeinflusst und welche Veränderungen, Chancen und Herausforderungen mit KI möglich sind. Aber ist das alles gut und richtig oder versteckt sich hinter KI auch eine Gefahr?

Maximal 15 Teilnehmer*innen

Robotik mit Lego Spike

Baust Du gerne mit Lego? Wie wäre es, wenn Dein aus Legosteinen gebautes Fahrrad auch fahren könnte? Oder das Windrad sich auf Knopfdruck dreht? Hast Du Lust auf ein ganz besonderes Lego-Abenteuer? Mithilfe von Lego Spike Prime wollen wir gemeinsam Fahrräder, Windräder und vieles mehr entstehen lassen.

Für unsere verschiedenen Ideen benötigen wir ganz unterschiedliche Motoren und Sensoren. Gemeinsam gucken wir uns an, wie diese funktionieren und wie wir sie einsetzen und programmieren können. Wenn Du also Spaß an Lego und Technik hast, bist Du in diesem Kurs genau richtig.

Maximal 15 Teilnehmer*innen

Thema MINT: Robotik trifft KI

Die Schulklasse wird in 2 gleichgroße Gruppen aufgeteilt. Es finden zwei Kurse parallel statt. Nach 1 ½ Stunden wechseln die Gruppen, sodass am Ende beide Gruppen beide Kurse durchgeführt haben.

KI: Zauberformel oder Hexenwerk?

Sicherlich hast Du schonmal etwas von KI gehört. Aber was ist das? Was genau steckt dahinter? KI steht für künstliche Intelligenz. Künstliche Intelligenz wird bereits in vielen Bereichen des Alltags eingesetzt: überall dort, wo Computer gelernt haben, menschliches Verhalten nachzumachen. Wir ergründen, wie KI den menschlichen Alltag beeinflusst und welche Veränderungen, Chancen und Herausforderungen mit KI möglich sind. Aber ist das alles gut und richtig oder versteckt sich hinter KI auch eine Gefahr?

Maximal 15 Teilnehmer*innen

Robotik mit Lego Spike

Baust Du gerne mit Lego? Wie wäre es, wenn Dein aus Legosteinen gebautes Fahrrad auch fahren könnte? Oder das Windrad sich auf Knopfdruck dreht? Hast Du Lust auf ein ganz besonderes Lego-Abenteuer? Mithilfe von Lego Spike Prime wollen wir gemeinsam Fahrräder, Windräder und vieles mehr entstehen lassen.

Für unsere verschiedenen Ideen benötigen wir ganz unterschiedliche Motoren und Sensoren. Gemeinsam gucken wir uns an, wie diese funktionieren und wie wir sie einsetzen und programmieren können. Wenn Du also Spaß an Lego und Technik hast, bist Du in diesem Kurs genau richtig.

Maximal 15 Teilnehmer*innen

Thema Nachhaltigkeit: Upcycling trifft Robotik

Die Schulklasse wird in 2 gleichgroße Gruppen aufgeteilt. Es finden zwei Kurse zu einem Oberthema parallel statt. Nach 1 ½ Stunden wechseln die Gruppen, sodass am Ende beide Gruppen beide Kurse durchgeführt haben.

Robotik mit Lego Spike

Baust Du gerne mit Lego? Wie wäre es, wenn Dein aus Legosteinen gebautes Fahrrad auch fahren könnte? Oder das Windrad sich auf Knopfdruck dreht? Hast Du Lust auf ein ganz besonderes Lego-Abenteuer? Mithilfe von Lego Spike Prime wollen wir gemeinsam Fahrräder, Windräder und vieles mehr entstehen lassen.

Für unsere verschiedenen Ideen benötigen wir ganz unterschiedliche Motoren und Sensoren. Gemeinsam gucken wir uns an, wie diese funktionieren und wie wir sie einsetzen und programmieren können. Wenn Du also Spaß an Lego und Technik hast, bist Du in diesem Kurs genau richtig.

Maximal 15 Teilnehmer*innen

Upcycling mit Nadel und Faden

Oh Schreck, die Lieblingshose hat ein Loch. Was nun? Vielleicht können wir das Loch abdecken? Zunähen? Mit Hilfe von Nadel und Faden werden wir aktiv.

Was landet oft in der Altkleidersammlung oder im Müll und kann doch nützlich sein? Wenn wir genau hinschauen, können wir mit Hilfe einiger handwerklicher Tricks und etwas Fantasie vielen getragenen Kleidern, vielen alten Lieblingsstücken ein neues Leben geben.

Maximal 15 Teilnehmer*innen