Science Punks

Unvoreingenommen und neugierig wollen wir naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund gehen. Wie bei den berühmten Forschern ist unsere Beweisführung unkonventionell und künstlerisch geprägt. Hierbei singen wir Bilder auf selbstgebauten Instrumenten, drucken mit Sonnenlicht und ziehen Kunstwerke aus geschmolzenem Zucker. Wir bauen Bakterien aus Kautschuk, die wir als Fingerpuppen mit nach Hause nehmen können, und malen Nach(t)leuchtbilder.

  • Kursbeginn 02.05.2019 (6x)
  • donnerstags 16:30 - 18:00 Uhr
  • Kosten 12,00 €
  • Altersstufe 11 - 14 Jahre

Dozentin

Angelika Vienken

Innenarchitektin, Dipl.-Ing. (FH), Szenenbildnerin und

bildende Künstlerin u.a. beim WDR  

Eine Buchung ist leider nicht mehr möglich.

Vienken

Angelika Vienken

Als Bildungsanbieterin ist Angelika Vienken seit vielen Jahren an Schulen und Kulturinstituten und als Künstlerin in den Bereichen Bühnenbild / Requisitenbau /Figuren – und Skulpturenbau tätig. Als Szenenbildnerin arbeitet sie seit 20 Jahren an Konzepten zur Wissensvermittlung, sowohl für das Kulturamt der Stadt Düsseldorf, die Wuppertaler Junior Uni als auch für das öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Für die Wissenschaftsredaktionen und das Kinderfernsehen der ARD hat sie als Szenenbildnerin das Format „Wissen vor 8“ mit Ranga Yogeshwar entwickelt und war bei über 200 Folgen sowohl für die Gesamtgestaltung als auch für die Umsetzung der im Drehbuch vorgegebenen Experimente und Spezialeffekte zuständig. Für ARD-Wissenschaftssendungen und für die „Sendung mit der Maus“ ist sie regelmäßig für den Bau von Sets und Spezialrequisiten und die Umsetzung von Drehbüchern für manche Sachgeschichte verantwortlich.

Ihr auf der Musenkuss-Seite des Kulturamtes vertretenes künstlerisch-wissenschaftliches Programm „Mini da Vincis“ hat 2013 den Bildungspreis des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport erhalten.