Kurse
für 7- bis 10-Jährige

Meisterwerke der Baukunst: Die Weltwunder der Antike

Habt Ihr schon mal von den sieben Weltwundern gehört? Vom Koloss von Rhodos oder vom Tempel der Artemis? Von den hängenden Gärten Babylons oder den Pyramiden von Gizeh? Sehen kann man die meisten dieser Wunderwerke heute leider nur noch auf Bildern, denn sie wurden im Laufe der Jahrhunderte durch Erdbeben und andere Katastrophen zerstört. In der Junior-Uni Ruhr werden wir die beeindruckenden Bauwerke auferstehen lassen.

Zunächst in unserer Fantasie: Wir finden heraus, wo, warum und von wem sie einst errichtet wurden. Wir stellen uns die Dimensionen vor und wollen wissen, wie es überhaupt möglich war, so kolossale Bauten ganz ohne Strom und unsere modernen technischen Hilfsmittel zu erschaffen und wie lange das damals gedauert hat. Die Ergebnisse unserer Nachforschungen sammeln wir, zusammen mit Bildern und Skizzen, in einer Mappe. Dann machen wir uns ans Werk und lassen die Weltwunder der Antike auch in echt neu entstehen. Wir bauen sie nach – eins nach dem anderen. Mal sehen, wie weit wir kommen…

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Samstag 17.09.2022
  • Samstag 01.10.2022
  • Samstag 15.10.2022
  • 12:30 - 14:30 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Melina Macanovic
  • Fachbereich: Geschichte, Gesellschaft und Geographie
  • Kurs ID: M1822

Dreidimensionalität und wie man sie „herstellen“ kann

3D? Was bedeutet das eigentlich? Der Buchstabe „D“ steht für den Begriff Dimension. Wenn etwas in 3D gezeigt wird, dann kann man Breite, Höhe und Tiefe gleichzeitig sehen. Der Gegenstand bekommt eine „Form“. In diesem Kurs wollen wir das Phänomen 3D genauer unter die Lupe nehmen und klären, was das mit uns selbst zu tun hat. Wir stellen eine 3D-Brille her, machen ein 3D-Graffiti und fertigen verschiedene dreidimensionale Objekte. Hier könnt Ihr Eure Kreativität einbringen, umsetzen und 3D erfahrbar machen.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Samstag 17.09.2022
  • Samstag 01.10.2022
  • Samstag 15.10.2022
  • 10:00 - 12:00 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Melina Macanovic
  • Fachbereich: MINT
  • Kurs ID: M1722

Sunpower - Strom aus Sonnenstrahlen

Fernseher, Nintendo Switch, Rollladen, Backofen – für alles benötigen wir Strom.

Fossile Energieträger wie Kohle, Gas und Öl gehören bald der Vergangenheit an. Deshalb beschäftigen wir uns heute damit, wie wir trotzdem Strom bekommen und erzeugen können. Was sind die Alternativen? Erneuerbare Energien? Was heißt das? Und welche gibt es?

Wir beschäftigen uns heute intensiv mit der Sonnenenergie, also der sogenannten Solarenergie. Wie können wir diese nutzen? Und wie geht das? Gemeinsam bauen wir unsere eigenen Geräte, die mit Solarenergie betrieben werden.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Samstag 22.10.2022
  • 12:30 - 15:00 Uhr
  • Kosten: 5,00 €
  • Dozent/in: Ralf Nickel
  • Fachbereich: Umwelt, Flora und Fauna
  • Kurs ID: N2722

Alohomora - Die Junior-Uni taucht ein in die wissenschaftliche Welt hinter Harry Potter

Alohomora – Mit Hilfe dieses Zauberspruchs öffnen wir die Welt zur Wissenschaft hinter Harry Potter. Wir untersuchen die Geheimnisse der Kräuterkunde, Zaubertränke und der magischen Tierwesen. Dabei lösen wir z.B. die Fragen, ob ein Muggel ein fliegendes Auto bauen kann, oder wie gefährlich ein fliegender Besen ist. Das reicht noch nicht? Dann warten noch viele weitere mysteriöse Fragen auf Euch, die es zu beantworten gilt: Kann ein/e Wissenschaftler*in Wingardium Leviosa zaubern? Oder sind Wissenschaftler*innen gar die neuen Magier unserer Zeit? Wird es jemals in der Evolution einen Fluffy geben? Finden wir es heraus.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Samstag 22.10.2022
  • Samstag 29.10.2022
  • Samstag 05.11.2022
  • 12:30 - 14:30 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Melina Macanovic
  • Fachbereich: Sprache, Literatur und Kultur
  • Kurs ID: M1922

Erlebnis Erde - Klimazonen, Karten und Kontinente

Unsere Erde steht heute im Mittelpunkt. Wir beschäftigen uns mit vielen Fakten und Zahlen und mit Geografie.

Die Geografie ist eine vielschichtige Wissenschaft, die sich mit unterschiedlichsten Bereichen beschäftigt. Sie befasst sich unter anderem mit der Erdoberfläche, mit Landschaften, Kontinenten und Meeren, Gebirgen und Flüssen, Städten und Ländern. In der Geografie geht es, allgemein ausgedrückt, um die Welt, in der wir leben. Weshalb gibt es Kontinente? Warum gibt es so viele Staaten? Was sind Breiten- und Längengrade? Warum gibt es unterschiedliche Klimazonen? Vielen Fragen, denen wir gemeinsam auf den Grund gehen.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Samstag 22.10.2022
  • 15:30 - 17:30 Uhr
  • Kosten: 5,00 €
  • Dozent/in: Ralf Nickel
  • Fachbereich: Umwelt, Flora und Fauna
  • Kurs ID: N2822

Das tapfere Schneiderlein

Nadel, Faden, Schere und ein Stück Stoff. Daraus ein Kleidungsstück herzustellen, ist ein bisschen wie Zauberei. Das haben schon unsere Vorfahren erkannt. Wie lange nähen sich die Menschen bereits ihre Kleidung und was heißt eigentlich nähen?

Hast Du schon einmal versucht, einen Knopf anzunähen, einen Riss zu flicken, oder Dir sogar selbst ein Kleidungsstück anzufertigen? Wir probieren aus, wie nähen funktioniert. Du erlernst Schritt für Schritt, wie das geht und was Du beachten musst. Zum Kursende nimmst Du stolz das eine oder andere selbst genähte Teil mit nach Hause.

  • Kurs bestehend aus 6 Terminen:
  • Dienstag 25.10.2022
  • Dienstag 08.11.2022
  • Dienstag 15.11.2022
  • Dienstag 22.11.2022
  • Dienstag 29.11.2022
  • Dienstag 06.12.2022
  • 15:00 - 17:00 Uhr
  • Kosten: 20,00 €
  • Dozent/in: Corinna Kasper
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: KC2222

Wer hat die Nuss geknackt? Eichhörnchen & Co.

Wer hat meine Nuss angenagt?

Anhand von Fraßspuren an Zapfen und Nüssen lernst Du in diesem Kurs einige heimischen Tiere unseres Waldes kennen. Daran kann man nämlich die unterschiedlichen Tiere prima unterscheiden.

Spielend suchst Du wie ein Eichhörnchen Nahrung- das ist ganz schön mühsam. Und wenn das Eichhörnchen dann endlich etwas Leckeres zu fressen gefunden hat, muss es die Nuss auch noch knacken. Ganz ohne Nussknacker. Wie das geht, erfährst auch Du. Lass Dich überraschen.

Dieser Kurs findet in der Waldschule der Kreisjägerschaft Mülheim,  Großenbaumer Str. 232, 45479 Mülheim, statt.                                         

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Dienstag 25.10.2022
  • 15:00 - 17:00 Uhr
  • Kosten: 5,00 €
  • Dozent/in: Erdmuthe Luhr-Antons
  • Fachbereich: Umwelt, Flora und Fauna
  • Kurs ID: LA122

Schöne Post – Kartenkünstler*innen am Werk

Kennst Du das schöne Gefühl: Du stehst am Briefkasten und siehst, ein Brief nur für Dich. Vielleicht hast Du Lust, jetzt in der dunklen, kalten Jahreszeit jemandem ein paar liebe Worte zu schicken, um ihm eine Freude zu bereiten.

Dann bist Du bei uns genau richtig. Du kannst verschiedene Techniken ausprobieren und Karten nach Deinen Wünschen gestalten.

Zu Hause kannst Du dann in Ruhe überlegen, wem Du mit Deiner selbst gestalteten Karte eine Freude machen möchtest.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Dienstag 25.10.2022
  • 15:00 - 16:30 Uhr
  • Kosten: 3,00 €
  • Dozent/in: Martina Gemlau
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: G322

Astronomie - Einfach mal nach oben gucken!

Hast Du auch schon mal den Himmel beobachtet und festgestellt, dass da oben ganz schön viel los ist. Aber was genau kann ich eigentlich am Himmel sehen? Was brauche ich, um Himmelskörper zu betrachten?

Wie funktioniert ein Fernglas, ein Fernrohr oder ein Teleskop?

Gemeinsam schauen wir in den Himmel und gucken uns mal ganz genau an, was wir dort im Dunkeln alles so sehen können – mit den Augen oder mit Hilfsmitteln.

Wir tauschen unsere Beobachtungen aus und checken im Internet Sterne, Planeten oder Himmelskörper, die wir noch nicht kennen.

Werde ein*e Astronom*in und schaue mit der Junior-Uni in die Sterne.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Mittwoch, 26.10.2022
  • Mittwoch, 02.11.2022
  • Mittwoch, 09.11.2022
  • 16:30 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 8,00 €
  • Dozent/in: Rolf Liedgens
  • Fachbereich: MINT
  • Kurs ID: LR122

Eine künstlerische Weltreise

Man kann auch in Gedanken reisen. Du brauchst dazu nichts einzupacken und musst nicht lange mit dem Auto fahren oder mit dem Flugzeug fliegen.

Komme mit auf eine Weltreise und lass uns gemeinsam Station in sehr unterschiedlichen Ländern machen. Wir tauchen ein in die Welt fremder Kulturen und erhalten über Geschichten Einblicke in ferne Länder.

Wir lassen uns zu einem jeweils landestypischen Kunstwerk inspirieren und probieren dabei verschiedene interessante Kunst-Techniken und Materialien aus.

Zum Schluss kannst Du Dich an einem eigenen Mitbringsel von Deiner Reise erfreuen..

Wenn Du in ein anderes Land reist, nehmen Deine Eltern Deinen Reisepass mit. Bei unserer Kreativreise brauchst Du auch einen „Pass“. Bitte bringe dafür zwei oder drei schwarz- weiß Fotos (Brustbild oder Profilaufnahme im Format 9×13 und 10x 15) von Dir mit.

  • Kurs bestehend aus 5 Terminen:
  • Donnerstag 27.10.2022
  • Donnerstag 03.11.2022
  • Donnerstag 10.11.2022
  • Donnerstag 17.11.2022
  • Samstag 19.11.2022
  • 15:00 - 18:00 Uhr, am 19.11.2022: 10:00 - 13:00 Uhr
  • Kosten: 25,00 €
  • Dozent/in: Petra Fechner
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: FE1422

An die Tasten, fertig, los!

Wie funktioniert ein Computer, und wie sieht sein Innenleben aus? Was macht man mit der Maus, und wofür sind die Tasten da? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir gemeinsam auf den Grund. Nachdem wir unseren Computer auf Herz und Nieren geprüft haben, erkunden wir zusammen den Arbeitsplatz Computer. Wir lernen den Desktop kennen und üben gemeinsam den Umgang mit Dateien, und wie man sicherstellt, dass nichts verloren geht. Dabei schauen wir uns wichtige Funktionen von Tastatur und Maus an und wagen die ersten Schritte in Word. Danach geht es ans Werk! Wir werden kreativ und versuchen selbst eigene Dateien zu gestalten.

  • Kurs bestehend aus 5 Terminen:
  • Donnerstag 27.10.2022
  • Donnerstag 03.11.2022
  • Donnerstag 10.11.2022
  • Donnerstag 24.11.2022
  • Donnerstag 01.12.2022
  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 17,00 €
  • Dozent/in: Alina Kasper
  • Fachbereich: MINT
  • Kurs ID: KA1822

Regenwald, Gebirge und Gewässer - Wie sich Pflanzen und Tiere an ihren Lebensraum anpassen

Habt Ihr Euch schon mal gefragt, ob ein Wüstenfuchs am Polarkreis überleben kann oder eine Gebirgsziege im Regenwald?
Gemeinsam untersuchen wir die drei Lebensräume Regenwald, Gebirge & Gewässer und welche Tiere und Pflanzen sich dort über die Jahrhunderte angesiedelt haben. In diesem Kurs geht es außerdem um das unterschiedliche Klima, verschiedene Umweltfaktoren und die ökologische Nische.
Wir finden gemeinsam heraus, wie ein Regenwald aussieht, wie Berge entstehen und wie der Kreislauf in einem See funktioniert. Dazu legen wir eine Mappe an, die unser gesammeltes Wissen beinhaltet und zusätzlich selbstgemalte Bilder der drei spannenden Lebensräume. Außerdem wollen wir zu echten Wissenschaftler*innen werden: Wir beobachten und erforschen das Verhalten von Kellerasseln in Bezug auf ihre Umwelt – aber keine Sorge, danach entlassen wir die kleinen Freunde wieder auf das Gelände der Junior-Uni.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Donnerstag 27.10.2022
  • Donnerstag 03.11.2022
  • Donnerstag 10.11.2022
  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Miriam Böhm
  • Fachbereich: Umwelt, Flora und Fauna
  • Kurs ID: BÖ1022

Ägypten - Das Land der Pharaonen

Das Lang Ägypten besitzt eine jahrtausendealte Kultur, die uns noch heute in ihren Bann zieht. Viele Zeugnisse aus den vergangenen Jahrtausenden zählen heute zu den ältesten Hinterlassenschaften der Menschheitsgeschichte. Gemeinsam machen wir uns auf die Reise und lüften die Geheimnisse z.B. um die Pyramiden von Gizeh, die Ägyptischen Könige, den Nil, die Hieroglyphen und die Mumien. Kreativ wird´s auch: Wir stellen ein Landschaftsmodell der Pyramiden her, produzieren Papyrus, mumifizieren uns selbst und vieles mehr.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Freitag 28.10.2022
  • Freitag 04.11.2022
  • Freitag 11.11.2022
  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozen/in: Melina Macanovic
  • Fachbereich: Geschichte, Gesellschaft und Geographie
  • Kurs ID: M2322

Igel - Stachlige Freunde kennenlernen und schützen

Wenn die Igel schlafen gehen…

Der Igel lebt am Waldrand, im Garten und in der Stadt kann ich ihm sogar in Parks begegnen. Nun im Herbst ist der Igel besonders aktiv, denn er ist auf Futtersuche. Bald wird er sich ein ruhiges Plätzchen suchen und Winterruhe halten.

Doch leider wissen wir über unseren stacheligen Nachbarn noch wenig. Dies wird sich in diesem Kurs schnell ändern und Du wirst Igelkenner*in.

Gemeinsam gehen wir den Fragen auf den Grund, wo denn der Igel seine Winterruhe hält, wie sich der Igel ernährt und was besonders wichtig ist, wie ich mich richtig verhalte, wenn der Igel seinen Winterruhe zu früh unterbricht. Was gebe ich ihm zu fressen, damit er  überlebt? Wo könnte ich dem Igel ein kuscheliges Winterquartier schaffen? Wie können Mensch und Igel friedlich ihre Lebensräume teilen?

Zum Schluss bauen wir gemeinsam ein Winterquartier und jede*r darf einen eigenen kleinen selbst gebastelten Igel mit nach Hause nehmen.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Samstag 29.10.2022
  • 12:30 - 14:30 Uhr
  • Kosten: 5,00 €
  • Dozent/in: Unser Kooperationspartner, Biologische Station Westliches Ruhrgebiet
  • Fachbereich: Umwelt, Flora und Fauna
  • Kurs ID: B1122

Wenn die Hexe einen Kürbis schält

Hexen, Zauberer und Geister, Gruselmärchen und Geisterstunde

Das klingt ja  eigentlich ziemlich unheimlich, und trotzdem feiern immer mehr Menschen am 31. Oktober Halloween. Eigentlich kommt der Brauch aus den USA. Aber wie sind die Amerikaner darauf gekommen, am 31. Oktober ausgerechnet mit gruseligen Verkleidungen um die Häuser zu ziehen. Was es mit diesem und anderen Bräuchen zu Halloween auf sich hat und warum der Kürbis auf keinem Fall fehlen darf, das erfährst Du hier.

Ein bisschen gruseln ist doch schön. Werde ein/e Halloween- Expert*in und gestalte das Halloweenfest nach den richtigen Traditionen.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Samstag 29.10.2022
  • 15:00 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 6,00 €
  • Dozent/in: Alina Kasper
  • Fachbereich: Geschichte, Gesellschaft und Literatur
  • Kurs ID: KA1922

Von Totoro bis Chihiro - Steige ein in die Zeichenkunst der Anime

Stück für Stück nähern wir uns zusammen den Grundlagen der semi-realen Zeichenkunst der Anime. Wir erschaffen gemeinsam menschliche, aber auch zauberhafte Wesen. Dabei entstehen fantastische Geschichten, die uns gegenseitig inspirieren. Je nach Können und Euren Wünschen, helfen wir Euch dabei, Eure ganz individuellen Zeichentalente zu entdecken und weiterzuentwickeln.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Samstag 29.10.2022
  • 15:00 - 16:30 Uhr
  • Kosten: 3,00 €
  • Dozent/in: Jule Simon
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: SJ322

Wenn das Fadenmonster ein Wollknäuel findet

Wenn unsere Fadenmonster Wollknäuel findet, entstehen wahre Zauberwerke. Denn, in diesem Kurs wirst Du mit Stricknadeln und weicher Kuschelwolle wahre Wunder vollbringen. Du kannst selbst entscheiden, was Du stricken möchtest. Wie wäre es mit einem kuscheligen Loop oder einem trendigen Stirnband? Selbst wenn Du noch nie gestrickt hast, kannst Du in kurzer Zeit schöne Sachen herstellen und zum Schluss mit nach Hause nehmen.

Dieser Kurs ist für Einsteiger*innen geeignet.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Montag 31.10.2022
  • Montag 07.11.2022
  • Montag 14.11.2022
  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Miriam Böhm
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: BÖ722

Kann man Farbe gießen? Malerei mal anders

Ja, Farbe kann man gießen! Wie das geht, kannst Du in diesem Kurs selbst ausprobieren. Diese Malkunst heißt „Pouring“ und ist eine besondere Art der Acrylmalerei. Wir werden dabei nicht nur mit Pinsel oder Spachtel arbeiten, sondern die Farben auf die Leinwand schütten. Du wirst staunen, was dabei passiert. Denn durch das Ineinanderfließen mehrerer Farben ergeben sich interessante Marmoriereffekte. Gemeinsam werden wir damit faszinierende Bilder entstehen lassen.

  • Kurs bestehend aus 4 Terminen:
  • Samstag 05.11.2022
  • Samstag 12.11.2022
  • Samstag 19.11.2022
  • Samstag 26.11.2022
  • 15:00 - 17:00 Uhr
  • Kosten: 15,00 €
  • Dozent/in: Alice Schlienkamp
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: S1522

Des Kaisers neue Kleider - Aufbaukurs zum Kurs Das tapfere Schneiderlein

Im Kurs „Das tapfere Schneiderlein“ hast Du schon Grundkenntnisse rund um Nadel, Faden & Co erlangt. Nun geht es darum Deine Kenntnisse ums Nähen zu vertiefen.

Wäre es nicht schön, ein eigenes Kleidungsstück herzustellen oder zukünftig für Freundinnen, Freunde, Eltern, Geschwister etwas Schönes zu nähen.

In diesem Kurs kannst Du weitere Fertigkeiten erlangen und Dein Wissen rund um Kleidung und Mode festigen.

Grundvoraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist die erfolgreiche Teilnahme am Grundkurs „Das tapfere Schneiderlein“.

  • Kurs bestehend aus 2 Terminen:
  • Samstag 05.11.2022
  • Samstag 12.11.2022
  • 10:30 - 13:30 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Corinna Kasper
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: KC1822

Die Welt der Robotik - Programmiere Deinen eigenen Roboter

Selbstständig fahrende Roboter? Greifarm auf und zu? Licht an? Drehen? Gemeinsam steigen wir in die Programmierung von Robotern ein. Unabhängig von Deinem Vorwissen erhältst Du die Möglichkeit, in die Welt der „Lego Mindstorms“ Roboter einzutauchen. Probiere aus, was mit dem System möglich ist. Gemeinsam bauen und programmieren wir, was das Zeug hält: Angefangen mit generellen Erklärungen zur Funktionsweise der Roboter und verschiedenen Sensoren, über erste Versuche mit der Standardsteuerung bis hin zur Programmierung komplexer Bewegungsabläufe. Wir lösen gemeinsam verschiedene Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Jede Menge Spaß ist garantiert.

  • Kurs bestehend aus 2 Terminen:
  • Dienstag 08.11.2022
  • Dienstag 15.11.2022
  • 16:30 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 6,00 €
  • Dozent/in: Sophie Kahlmeyer
  • Fachbereich: MINT
  • Kurs ID: K822

Von Ritter Dietrich bis heute - Leben in Mülheim: Entdecke das Leben in Deiner Heimatstadt vom Rittertum bis heute

Es war die Zeit der Ritter und Burgen. Die Menschen wohnten noch in kleinen Städten, und wer einem höheren Stand angehörte, lebte auf einer herrschaftlichen Burg.

Hier in Mülheim lebte im Mittelalter Ritter Dietrich. Vielleicht kennst Du das Schloss Broich. Genau dort befand sich seine Burg.

Wir besuchen die Orte, wo Ritter Dietrich zu Hause war: seine Burg und das Dorf Mülheim, wie es im Mittelalter aussah.

Ihr werdet Wichtiges über das Ritterleben erfahren und mit unserem Leben in der Stadt heute vergleichen.

Und damit Du Dich schließlich rundherum in unserer Stadt auskennst, hörst Du auch noch etwas über unser Stadtwappen und kannst ein eigenes passendes selber malen.

Dieser Kurs startet im Historischen Museum, Schloß Broich, Am Schloß Broich 28, 45479 Mülheim an der Ruhr.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Freitag 11.11.2022
  • Freitag 18.11.2022
  • Freitag 25.11.2022
  • 15:00 - 16:30 Uhr
  • Kosten: 8,00 €
  • Dozent/in: Beate Fischer
  • Fachbereich: Geschichte, Gesellschaft und Geographie
  • Kurs ID: FB122

Regen, Sonne, Wind und mehr - Wir bauen eine Wetterstation

Hagel, Sonnenschein, Dauerregen, Gewitter – Was ist das heute wieder für ein Wetter! Ist es kalt oder warm heute? T-Shirt und Sandalen oder Schal und Jacke? Manchmal reicht der Blick aus dem Fenster, und wir wissen, was heute für ein Wetter ist. An anderen Tagen wechselt das Wetter hin und her. Ihr lernt Spannendes über Wolken, Wind und Wetter. Gemeinsam werden wir zu Wetterexpert*innen.

Wir bauen ein Barometer (Luftdruckmessgerät), ein Hygrometer (Feuchtigkeitsmesser) und weitere Wettermessgeräte, mit denen Ihr Eure eigene Wettervorhersage starten könnt. Außerdem stellen wir uns eine eigene Wettermappe zusammen.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Samstag 12.11.2022
  • 12:30 - 14:30 Uhr
  • Kosten: 5,00 €
  • Dozent/in: Ralf Nickel
  • Fachbereich: Umwelt, Flora und Fauna
  • Kurs ID: N2522

Anziehende Kräfte: Gravitation und Magnetismus

Die Planeten, die Sonne und der Mond haben ihre eigene Gravitation. Die Erde wirkt wie ein riesiger Magnet. Doch was ist das genau, Gravitation und Magnetismus? Gravitation ist eine Kraft, die alle Objekte zum Erdmittelpunkt, also nach unten, zieht. Magneten haben dagegen zwei Pole, die unterschiedlich stark wirken. Beide Kräfte kann der Mensch sich zu Nutze machen. Die Experimente im Kurs rund um die Gravitation und den Magnetismus werden mit Sicherheit Deine Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Mittwoch 16.11.2022
  • Mittwoch 23.11.2022
  • Mittwoch 30.11.2022
  • 16:30 - 18:30 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Melina Macanovic
  • Fachbereich: Umwelt, Flora und Fauna
  • Kurs ID: M2022

Quilling - Aufgedrehte Kunst

Quilling ist eine Kunst des filigranen Papierdrehens und schon seit Jahrhunderten bekannt: Nonnen und Mönche haben früher Goldpapier gedreht und später dann bis zum 19. Jahrhundert erlernten junge Damen diese Kunst des Papierdrehens, um Briefe und Karten, aber auch Bücher aufwendig zu verzieren. Mit dünnen Papierstreifen kannst auch Du dieses alte Handwerk kennenlernen und fantasievolle Designs und Formen rollen oder wickeln. Mit Hilfe von Nadeln oder Zahnstochern und dünnen Papierstreifen entstehen wundervolle Kunstwerke. Verschiedene Farben und Muster lassen sich zusammensetzen und immer wieder neu kombinieren.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Freitag 18.11.2022
  • Freitag 25.11.2022
  • Freitag 02.12.2022
  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Alice Schlienkamp
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: S1722

Druck Dir was!

Welcher 3D Drucker ist für den privaten Gebrauch sinnvoll und was muss ich dafür ausgeben? Welches Plastikmaterial ist wofür geeignet und warum?
Du lernst die Grundlagen des 3D Drucks kennen und erfährst, wofür Du diesen auch Zuhause verwenden kannst.
Weißt Du, was man alles drucken kann? Du wirst überrascht sein.
Das und noch viel mehr lernst Du in diesem Kurs.

  • Kurs bestehend aus 4 Terminen:
  • Freitag 18.11.2022
  • Freitag 25.11.2022
  • Freitag 02.12.2022
  • Freitag 09.12.2022
  • 15:30 - 17:30 Uhr
  • Kosten: 15,00 €
  • Dozent/in: Lucy Brandt
  • Fachbereich: MINT
  • Kurs ID: BL722

Wir machen es bunt - Farbexperimente in & mit der Natur

Auf dem Gelände der Junior-Uni wächst so einiges, viel Buntes, viel Grünes.
Was ist Deine Lieblingsfarbe? Deine Jeans ist blau, Dein T-Shirt ist grün.
Früher haben die Menschen ihre Kleidung mit Pflanzen gefärbt.
Gemeinsam experimentieren wir mit den Farben aus der Natur und fertigen eigene Kunstwerke an.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Samstag 19.11.2022
  • 10:00 - 13:00 Uhr
  • Kosten: 6,00 €
  • Dozent/in: Unser Kooperationspartner, Biologische Station Westliches Ruhrgebiet
  • Fachbereich: Umwelt, Flora und Fauna
  • Kurs ID: B1422

Von Archaeopteryx bis Zupaysaurus: Den Dinosauriern auf der Spur

Vor sehr langer Zeit lebten dort, wo wir Menschen jetzt die Welt besiedelt haben, Lebewesen der etwas anderen Art: die Dinosaurier, auch „Giganten der Urzeit“ genannt. Doch woher wissen wir so viel über sie, wenn es sie heute nicht mehr gibt?
Um dies zu klären, muss man sich mit den verschiedensten Wissenschaften beschäftigen, vor allem mit Erkunde und Biologie. Wir gehen auf Spurensuche und lösen gemeinsam das Geheimnis um diese wundersamen ausgestorbenen Wesen.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Samstag 19.11.2022
  • Samstag 26.11.2022
  • Samstag 03.12.2022
  • 12:30 - 14:30 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozen/in: Melina Macanovic
  • Fachbereich: Geschichte, Gesellschaft und Geographie
  • Kurs ID: M2422

Europa - Mehr als nur ein Kontinent

Wir leben in Deutschland und wir leben auch in Europa. Aber was bedeutet eigentlich, wir leben in Europa? Wusstest Du, dass der Name Europa auf eine griechische Bedeutung zurückzuführen ist? Vielleicht hast Du schon einmal etwas von der Saga rund um die wunderschöne Prinzessin „Europa“ gehört. Wüsstest Du sofort, wie die europäische Flagge aussieht und welche Nachbarländer Deutschland hat? Welche verschiedenen Sprachen werden in den Ländern Europas gesprochen? Und kennst Du die Wahrzeichen der Länder? Hast Du im Urlaub vielleicht selbst schon einmal ein Wahrzeichen besucht?

Viele Fragen, denen wir gemeinsam auf die Spur gehen. Wir werden uns mit den Wahrzeichen, den Sprachen und den Besonderheiten der europäischen Länder beschäftigen.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Samstag 19.11.2022
  • Samstag 26.11.2022
  • Samstag 03.12.2022
  • 15:00 - 17:00 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Clarissa Walkerling
  • Fachbereich: Geschichte, Gesellschaft und Geographie
  • Kurs ID: W722

Element Wasser - Spannende Experimente mit Filzstift, Salz und Zitrone

In diesem Kurs wird’s praktisch! Wir führen gemeinsam kleine Experimente mit dem Element Wasser durch und lernen so einiges: Kann man Salz in Wasser auflösen und wenn ja, ist es dann für immer verschwunden? Oder aus welchen Farben besteht ein schwarzer Filzstift? Außerdem erforschen wir, was der pH-Wert einer Lösung ist und was er zu bedeuten hat – mit einem kleinen Exkurs in den menschlichen Körper.
Neben einfachen Experimenten wie dem Mischen von Wasser mit verschiedenen Haushaltsmitteln, teilen wir Filzstifte in ihre Farbbestandteile auf und bauen eine Mini-Wassersäuberungsanlage. Für Zuhause gibt es eine Mappe mit dem neu erlernten Wissen und Anleitungen zum Selberbasteln.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Dienstag 22.11.2022
  • Dienstag 29.11.2022
  • Dienstag 03.12.2022
  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Miriam Böhm
  • Fachbereich: Umwelt, Flora und Fauna
  • Kurs ID: BÖ522

Maschenzauber - Amigurumi und Co.

Hast Du Dich auch schonmal gefragt, wie diese kleinen lustigen Tiere aus Wolle heißen und wie diese entstehen?

Amigurumis – Das ist ein japanisches Wort und setzt sich aus den Wörtern häkeln/stricken und verpacken/einhüllen zusammen. Gemeinsam lassen wir mit Häkelnadel und Wolle, Masche für Masche diese Tiere entstehen und zaubern mit Wolle wahre Kunstwerke.

Bestimmt hast Du auch schon einmal Loom Bänder aus diesen kleinen Plastikgummis hergestellt. Ganz ohne Plastik häkeln wir unsere eigenen Freundschaftsbänder.

Dieser Kurs ist für Einsteiger*innen geeignet.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Montag 28.11.2022
  • Montag 05.12.2022
  • Montag 12.12.2022
  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Miriam Böhm
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: BÖ922

Glückskinder

Was ist Glück? Was macht uns wirklich glücklich, wie werden und wie bleiben wir es? Wie kann uns dies helfen und uns für unser Leben stärken? In diesem Kurs setzen wir uns gemeinsam auf verschiedenen Weisen mit dem Thema Glück auseinander. Gemeinsam schreiben wir unser eigenes Zauberbuch, hören aufregende Geschichten, lösen spannende Rätsel und werden zu „Kung-Fu-Kämpfer*innen“. Werden wir am Ende gemeinsamen den Glücksschatz finden?

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Montag 28.11.2022
  • Montag 05.12.2022
  • Montag 12.12.2022
  • 15:00 - 17:00 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Martina van Hall & Chiara Simon
  • Fachbereich: Geschichte, Gesellschaft und Geographie
  • Kurs ID: vH122

Smaragdgrün - Saphirblau - Rubinrot: Kreiere Deinen persönlichen Schmuck

Du wirst kreativ und suchst die Farben Deines neuen Schmucks selbst aus. Magst Du es lieber bunt und wild gemixt? Oder doch lieber schlicht und symmetrisch? Ob Perlen, Federn oder bunte Steine. Du hast die Wahl! Unter kundiger Anleitung erlernst Du verschiedene Techniken und Möglichkeiten, Schmuck selbst herzustellen – und entdeckst, was Nagellack mit Schmuck zu tun hat.

  • Kurs bestehend aus 3 Terminen:
  • Donnerstag 01.12.2022
  • Donnerstag 08.12.2022
  • Freitag 16.12.2022
  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Alice Schlienkamp
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: S1822

Kleine Helden ganz groß - Wie helfe ich in der Not?

Stelle Dir mal vor, Du bist mit Deinen Freunden draußen. Ihr spielt im Wald ein spannendes Versteckspiel oder rast mit dem Fahrrad durchs Gelände. Plötzlich stürzt Deine Freundin oder Dein bester Freund. Was musst Du jetzt tun?

Diese Frage wird in diesem Kurs beantwortet: Du lernst, Dich im Notfall richtig zu verhalten, Gefahrenquellen zu erkennen und Erste Hilfe zu leisten. Anhand von einigen Beispielen üben wir für den Notfall und spielen brenzlige Situationen nach.

Und wer kommt, wenn jemand einen Notruf an Feuerwehr, Polizei oder den Notarzt tätigt, was geschieht in der Erstversorgung, bis die verletzte oder verunglückte Person von Experten weiterbehandelt wird?

Dieser Kurs hilft Dir, Dich in Unfallsituationen als ruhiger Ersthelfer zu behaupten,

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Freitag 02.12.2022
  • 15:00 - 16:30 Uhr
  • Kosten: 3,00 €
  • Dozent/in: Martina van Hall & Chiara Simon
  • Fachbereich: Geschichte, Gesellschaft und Geographie
  • Kurs ID: vH222

Elfchen - Märchenwesen oder Poesie?

Weißt Du, was ein Elfchen ist? Mit einer Elfe, diesem Fabelwesen, das oft in Märchen vorkommt, hat das jedenfalls überhaupt nichts zu tun!

Ein Elfchen ist ein Gedicht, das sich aber nicht reimen muss. Das Wort „Elfchen“ sagt Dir, aus wie vielen Worten das Gedicht besteht, nämlich aus elf Wörtern.

Elfchen sind Gedichte, die insgesamt aus 5 Zeilen und eben aus 11 Wörtern bestehen.

Wir schauen uns verschiedene Elfchen an, tauschen uns darüber aus und sammeln dann gemeinsam schöne und passende Wörter. Dann werden wir selbst kreativ und entwerfen unsere eigenen Elfchen. Du wirst staunen, wie schnell Du selbst zum/r Wortkünstler*in wirst.

Anschließend vervollständigen wir malerisch und/oder zeichnerisch noch unsere entstandenen Werke.

Wenn Du magst, kannst Du dann allen anderen Studis im Kurs Dein fertiges Werk präsentieren.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Samstag 03.12.2022
  • 15:00 - 17:00 Uhr
  • Kosten: 5,00 €
  • Dozent/in: Martina Gemlau
  • Fachbereich: Sprache, Literatur und Kultur
  • Kurs ID: G222

Winterwunderwelt

Schaust Du in eine Schneekugel, so siehst Du eine niedliche, winterliche klitzekleine Landschaft oder eine Figur im Schnee. Schneekugeln begeistern Menschen fast überall auf der Welt. Aber wie kommen die kleinen Figuren, Häuser und Bäume eigentlich in die Kugel, warum schneit es in der Kugel, wenn ich sie schüttele und wieso schmilzt der Schnee sogar im Sommer nicht?

Diesen Fragen gehen wir in diesem Kurs auf den Grund und wenn wir sie geklärt haben und verstehen, wie eine Schneekugel zusammengebaut wird, machen wir uns selber ans Werk und gestalten eine eigene Winterwunderwelt in einer Kugel, die bestimmt noch schöner ist als eine gekaufte.

Ganz gleich, ob es im Winter schneit oder nicht, wir betrachten unsere eigene Winterwelt.

Hast Du Lust, dabei zu sein?

  • Kurs bestehend aus 2 Terminen:
  • Dienstag 06.12.2022
  • Dienstag 13.12.2022
  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 7,00 €
  • Dozent/in: Alina Kasper
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: KA2022

Wie passt denn das? In Mamas Bauch entsteht doch was?

Hast Du Dich schon mal gefragt, was im Bauch passiert, wenn die Mama schwanger ist? Wie wächst das Baby, wie wird es satt, kann es schon hören? Woher weiß die Mama, dass sie schwanger ist und was brauchen Mama und Baby, damit es ihnen gut geht?
Was macht das Baby den ganzen Tag im Bauch?
Und woher weiß das Baby so genau, wann es rauskommen soll? Was heißt denn eigentlich Geburt? Weshalb weinen Babys? Und warum bekommen Babys Milch und werden meistens gestillt? Gemeinsam gehen wir diesen spannenden Fragen auf den Grund.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Mittwoch 07.12.2022
  • 15:30 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 6,00 €
  • Dozent/in: Annika Bardenhorst
  • Fachbereich: Umwelt, Flora und Fauna
  • Kurs ID: BA22

Fossilienjagd

Paläontologie, das ist die Wissenschaft, die sich mit Fossilien beschäftigt. Heute dreht sich alles um Fossilien. Was sind Fossilien und wie entstehen diese? Hast Du vielleicht selbst schon einmal ein Fossil in der Natur entdeckt?

Fossilien befindet sich meistens im Erdboden. Oft spricht man auch von Versteinerung. Aber wusstest Du, dass es auch Fossilien gibt, die keine Versteinerungen sind? Die meisten Fossilien sind Überreste von Lebewesen, also von Pflanzen oder Tieren. Fußspuren von Tieren im Sand können sich über viele tausend Jahre erhalten und zu Fossilien werden. Dabei versteinert aber nicht das Lebewesen selbst, sondern eben nur sein Abdruck.

Fossilien sind die beste und fast einzige Möglichkeit, etwas über ausgestorbene Lebewesen zu erfahren. Wir werden gemeinsam auf Spurensuche gehen und dabei auch selbst Fossilien herstellen.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Samstag 10.12.2022
  • 15:00 - 17:00 Uhr
  • Kosten: 5,00 €
  • Dozent/in: Ralf Nickel
  • Fachbereich: Umwelt, Flora und Fauna
  • Kurs ID: N2622

Winterweltreise

Winterzeit – heißt Kerzenlicht und Bratapfelduft.

Wir begeben uns gemeinsam auf eine Weltreise und entdecken dabei die winterlichen Feste in anderen Kulturen.

Wir feiern Weihnachten, aber was feiern die Kinder in Ägypten, China und Schweden?

Doch Weihnachten wird von Millionen Menschen auf der ganzen Welt gefeiert. Und nicht alle feiern Weihnachten auf die gleiche Art und Weise.

In verschiedenen Ländern gibt es unterschiedliche Lieder, Spiele und Nahrungsmittel, die an den höchsten Feiertagen gespielt, gesungen oder gegessen werden.

  • Kurs bestehend aus 2 Terminen:
  • Samstag 10.12.2022
  • Samstag 17.12.2022
  • 13:00 - 16:00 Uhr
  • Kosten: 12,00 €
  • Dozent/in: Alina Kasper
  • Fachbereich: Geschichte, Gesellschaft und Geographie
  • Kurs ID: KA2122

Kreativwerkstatt

In bunten Farben schimmert das Windlicht auf dem Tisch, im Fenster spiegeln sich die Glasperlen der Drahtsterne, und was versteckt sich in dem bunt verzierten Schatzkästchen auf dem Schrank? Alles Dinge, die aus Fantasie und dank eigener Kreativität entstanden sind. Was würdest Du gerne selbst einmal herstellen und gestalten? In der Kreativwerkstatt warten viele verschiedene bunte, große und kleine Perlen, Glitzersteine darauf, von Dir in Szene gesetzt zu werden. In diesem Kurs wirst Du selbst kreativ und kannst zum Schluss Dein selbst kreiertes Geschenk mit nach Hause nehmen.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Mittwoch 14.12.2022
  • 15:00 - 17:30 Uhr
  • Kosten: 6,00 €
  • Dozent/in: Alice Schlienkamp
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: S1922
  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Samstag 17.12.2022
  • 14:00 - 16:30 Uhr
  • Kosten: 6,00 €
  • Dozent/in: Alice Schlienkamp
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: S1622

Filz`Dir was!

Heute beschäftigen wir uns mit der wahrscheinlich ältesten Technik der Textilverarbeitung: dem Filzen. Schmuck, Taschen und Kleidung, das Filzen wurde in den vergangenen Jahren wiederentdeckt. Die ältesten Überlieferungen des Filzens stammen aus Asien. Dort ist Filz auch heute noch in den Hüttenbauten als Dämmstoff zu finden.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird Filz auch in Deutschland zunehmend als Dämmmaterial beim Hausbau verwendet. Der Filz kann genau zugeschnitten werden, hält die Wärme im Haus und brennt vor allem nicht.

Mit Wasser, Seife und Wärme verändert sich die Wolle und wird nach und nach zu einer festen Wollmasse. Gemeinsam schauen wir uns an, was wir alles aus dieser Wollmasse entstehen lassen können.

  • Kurs bestehend aus 1 Termin:
  • Samstag 17.12.2022
  • 10:00 - 13:00 Uhr
  • Kosten: 6,00 €
  • Dozent/in: Jennifer Nebbioso
  • Fachbereich: Kunst, Musik und Kreatives
  • Kurs ID: NJ222

Dozentinnen und Dozenten

Ralf Nickel

Ralf Nickel hat beim Naturschutzzentrum NRW 2009 eine Fortbildung zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer absolviert und 2016 eine Ausbildung zum Kräuterfachmann an der Kräuterschule Phytaro in Dortmund. Bei seinen nebenberuflichen Tätigkeiten im Naturbereich hat er viele Erfahrungen mit Schulklassen, Kindergärten, Volkshochschulen und Familienbildungsstätten gesammelt. Hauptberuflich arbeitet er als Beamter im Amtsgericht Gelsenkirchen.

Sophie Kahlmeyer

Sophie Kahlmeyer (Jahrgang 2000) hat nach ihrem Abitur an der Hochschule RuhrWest mit dem Studiengang Gesundheits- und Medizintechnologien begonnen.

Sie hat schon neben der weiterführenden Schule eine Robotik AG für Grundschüler geleitet. Außerdem hat sie eine Weiterbildung zum Lego Mindstorms Coach absolviert.

Corinna Kasper

Corinna Kasper ist gelernte Damenschneidermeisterin und betreibt in Mülheim ein eigenes Haute Couture Atelier sowie eine kleine Nähschule. Dort schneidert sie für ganz normale Menschen ebenso wie für Schauspieler und Sänger, die beispielsweise im Aalto Theater in Essen auftreten. Zudem hat sie viele Jahre die Kostüme für die Kinderoper der Singschule in Mülheim an der Ruhr ehrenamtlich entworfen und angefertigt.

Corinna Kasper hat viele Junge Leute, mit und ohne Handicap, für den Beruf der Schneiderin begeistert und einige von ihnen auch ausgebildet. Sie lebt und arbeitet in Mülheim an der Ruhr, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Melina Macanovic

Nach dem Abitur hat Melina Macanovic an der Universität Paderborn auf Lehramt studiert. Ihre Fächerkombination ist Geschichte, katholische Theologie und Erziehungswissenschaften.

Alice Schlienkamp

Alice Schlienkamp ist gelernte Erzieherin. Nach ihrer Ausbildung hat sie in ihrer beruflichen Laufbahn erst als Gruppenleitung und später als Leitung einer Kindertageseinrichtung gearbeitet.
Die Herstellung von eigenem Schmuck begleitet sie schon länger. Mit Beginn ihres  Ruhestandes hatte sie die Möglichkeit, das Spektrum ihrer verschiedenen Techniken auszuweiten.

 

Petra Fechner​

Petra Fechner hat ein Studium für die Lehrämter Sekundarstufe I/II in den Fächern Deutsch und Kunst abgeschlossen und jahrelange Erfahrung als Lehrerin an verschiedenen Schulen sammeln können.

Zurzeit übt sie Dozententätigkeiten an Kindertageseinrichtungen (Durchführung von Kunstprojekten) und am Duisburger Kompetenzzentrum für Begabungs- und Begabtenförderung (Durchführung von Kunst- und Deutschprojekten) aus.

 

Viktor Seidel

Viktor Seidel hat im Rahmen eines dualen Studienprogramms die Berufsausbildung zum Industriemechaniker und parallel den Bachelor-Studiengang „Maschinenbau“ abgeschlossen.

Es folgte der erfolgreiche Abschluss des Master-Studiengangs „Mechanical Engineering“.

Nach seiner Tätigkeit als Betriebsingenieur ist Viktor Seidel seit Ende 2019 als Betriebsleiter der Werksgeräteabteilung bei der Vallourec Deutschland GmbH tätig.

Durch seinen bisherigen beruflichen Werdegang konnte Viktor Seidel u.a. besondere Kenntnisse in den Bereichen Programmieren und Datenbanken erlangen.

Alina Kasper

Regieassistenz, Lerncoaching, Studienberatung…das sind nur ein paar der zahlreichen Tätigkeiten, die Alina Kasper in den letzten Jahren ausgeführt hat. Zudem hat sie an der Universität Duisburg-Essen ihr Studium für die Fächer Englisch und katholische Theologie aufgenommen. Im Lehramt-Master beschäftigt sie sich unter anderem mit der Frage, wie man Lehr-und Lernprozesse so gestalten kann, dass alle gemeinsam Erfolg haben können. Seit 2020 bringt Alina Kasper ihre Erfahrung und ihre Begeisterung fürs Lernen und Forschen auch als Dozentin an die Junior-Uni mit.

Clarissa Walkerling

Clarissa Walkerling hat sowohl an der Universität Duisburg-Essen den Bachelor-Studiengang Kulturwirt erfolgreich abgeschlossen als auch den Master-Studiengang im Bereich Intercultural Communication and European Studies an der Hochschule Fulda.

Durch ihren Auslandsaufenthalt (Schweden) und durch verschiedene Praktika und Tätigkeiten im internationalen Bereich hat Clarissa Walkerling unterschiedliche Kulturen kennengelernt.

Annika Bardenhorst

Annika Bardenhorst ist seit 2007 examinierte Hebamme. Zunächst arbeitete sie angestellt in der Geburtshilfe in Frankfurt und Köln, bevor es sie ins Ruhrgebiet zog, wo auch ihre beiden Töchter zur Welt kamen. Seit der Geburt der Beiden ist sie sebstständige Hebamme im Bereich der Wochenbettbetreuung und Rückbildungsgymnastik in Mülheim an der Ruhr. Im Jahr 2021 startete sie in Kooperation mit dem ev. Krankenhaus Mülheim an der Ruhr das Projekt „Hebammen an Grundschulen”.

Martina van Hall

Hauptberuflich unterstützt Frau van Hall Herrn Budinger bei seiner Arbeit in der psychotherapeutischen Praxis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie ist zertifizierte Wildnistrainerin und liebt die Arbeit mit Kindern, vor allem in und mit der Natur.

Martina Gemlau

Martina Gemlau hat viele Jahre als Grundschullehrerin gearbeitet und gerne kreative Fächer unterrichtet. Mit Beginn des Ruhestandes hat sie ihr gestalterisches Repertoire erweitert. Sie ist interessiert an Kommunikation in gesprochener und geschriebener Form und unterstützt Kinder ehrenamtlich darin, ihr individuelles Potential auszuschöpfen und sich weiterzuentwickeln.

Rolf Liedgens

Der gelernte Mechatroniker und Informations Elektroniker Meister hat schon früh die Welt der Computer und Informatik für sich entdeckt.

Nachdem er sich jahrelang mit Computertechnik und Programmierung am Computer beschäftigt hat, erschloss sich Rolf Liedgens ein weiteres Themenfeld.

Er entdeckte sein Interesse für Astro-Fotografie, Astro-Reisen und die Beobachtung von Wetter und Himmel zu verschieden Jahreszeiten und an verschiedenen Orten, sogar auf verschiedenen Kontinenten. Rolf Liedgens ist 1. Vorsitzender im Verein der Krefelder Sternfreunde (VKS- Krefeld).

Erste Lehrtätigkeiten übte Rolf Liedgens bereits für die VHS Krefeld aus.

Beate Fischer

Beate Fischer entdecke vor rund 25 Jahren ihre Begeisterung für Geschichte eher zufällig. Auf Reisen fand sie die Besichtigung historischer Orte, Schlösser, Burgen oder alter Stadtmauern sehr spannend und zu Hause zogen sie historische Dokumentationen in ihren Bann. Aus der Zufälligkeit wurde Leidenschaft. Besonders verbunden fühlt sich Beate Fischer mit der Geschichte des Ruhrgebiets, Namen wie Stinnes oder Thyssen weckten zusätzlich ihre Neugier sich mit der Geschichte des Reviers und der Stadt Mülheim an der Ruhr zu beschäftigen. Wenn man sich für die Geschichte unserer Stadt interessiert, kommt man am Mülheimer Geschichtsverein nicht vorbei. Seit 2013 ist Beate Fischer dort im Vorstand und engagiert sich ehrenamtlich u.a.im Historischen Museum Schloss Broich und führt Interessierte mit spannenden Spaziergängen durch unsere Stadt.

Jennifer Nebbioso

Jennifer Nebbioso hat lange in der Umweltforschung im Labor gearbeitet. Später studierte sie Literaturwissenschaften, lebte 4 Jahre in Italien, arbeitete als Studienberaterin, Bildungsreferentin und gab MINT-AGS an Grundschulen.

Erdmuthe Luhr-Antons

Text