Kurse
für 4- bis 6-Jährige

Wie melde ich mich zu einem Kurs an?

 

Tiny und seine Freunde

Hast Du schon einmal von Tiny gehört? Tiny ist ein kleiner Roboter. Und weißt Du, wie ein Roboter funktioniert? Zusammen schauen wir uns an, wie wir mithilfe von Codierungskarten den kleinen Roboter zum „Laufen“ bekommen. Welcher Befehl muss als Erstes gegeben werden? Was ist eine Wiederholungsschleife und warum läuft Tiny nun gegen die Wand? Mit Logik und viel Spaß gelangen wir zusammen zum Ziel und beseitigen die Hindernisse.

Ihr erlernt spielerisch die ersten Schritte zur Computerprogrammierung. Zusammen entwickeln wir kreative Ideen und lassen Tiny und seine Freunde ans Ziel kommen.

Der Mann im Mond

Natürlich wissen wir, dass es keinen Mann im Mond gibt. Allerdings glaubten unsere Vorfahren, dass der Mond etwas Unheimliches an sich hat. Wir beschäftigen uns heute mit dem Mond. Was ist der Mond? Wie weit ist er entfernt? Hat nur die Erde einen Mond? Gibt es andere Planeten, die Monde haben? Am Ende könnt Ihr Euren Eltern viel Neues über unseren Nachbarn erzählen.

Von Beule bis Wackelzahn - Frag‘ doch mal den Kinderarzt

Ganz schön viel los im Körper. Wieder bist Du gewachsen. Und bald geht es auch los mit den ersten Wackelzähnen. Aber wieso wachsen wir und was fast noch spannender ist, wieso verlieren wir unsere Zähne wieder? Und weil Kinder Milch lieber mögen als Erwachsene, haben sie Milchzähne?

Und noch eine spannende Frage: Warum entsteht eigentlich eine Beule, wenn Du Dich stößt?
Um Dir diese und viele andere Fragen zu beantworten, kommt ein richtiger Experte, ein echter Kinderarzt in die Junior-Uni und der erklärt Euch, was da alles los ist.

Bunt wie der Regenbogen – Rotkohl und seine Farbzauberei

Werdet kleine Chemikerinnen oder junge Chemiker und führt mit dem
Rotkohlversuch ein spannendes Experiment selbst durch.
Mit diesem besonderen Saft könnt Ihr Farbveränderungen beobachten: Wenn ihr
den Rotkohlsaft und Zitronensaft mischt, bekommt Ihr eine rote
Flüssigkeit. Wenn Ihr statt Zitronensaft Waschmittel nehmt, wird es grün bis gelb. Ganz schön bunt!                  Woran das liegt, und wie genau das funktioniert, erfahrt Ihr in diesem spannenden Kurs.

Unterwasser-Märchenwelt

Gemeinsam begeben wir uns auf eine spannende Reise in die Unterwasser-Märchenwelt. Hier werden uns einige fantasievolle und geheimnisvolle Wesen begegnen. Nixen, Meerjungfrauen und der kleine Wassermann. Welche Unterwasserwesen kennt Ihr vielleicht schon aus Märchen und Geschichten? Zusammen lassen wir in unserer Fantasie verschiedene Bösewichte sowie Helden und Heldinnen entstehen. Und dann werden wir kreativ und lassen aus verschiedenen Stoffen und Materialien unsere eigenen Fabelwesen nach und nach Gestalt annehmen.

Wasser, Eis und mehr

Wasser ist nicht nur zum Waschen da…

Zähneputzen, Haarewaschen oder einfach zum Erfrischen – Wasser begegnet uns den ganzen Tag.

Welche besonderen Eigenschaften Wasser aber hat, kann man erst dann erkennen, wenn man genauer hinguckt.

In diesem Kurs wollen wir das Phänomen Wasser einmal genauer unter die Lupe nehmen. Wir werden Wasser filtern, Eiswürfel herstellen und spannende Experimente mit Wasser, Eis und Salz machen. Mal gucken, was wir alles beobachten.

Was geschah, als das Rot, das Gelb und das Blau einander kennenlernten?

Die Farben Rot, Gelb und Blau verhalten sich auf einem nassen Papier sehr verschieden. Das Gelb ist sehr zurückhaltend, blau gemächlich und das Rot ist besonders stark. Das Gelb muss sogar vorsichtig sein, nicht vom Rot verschluckt zu werden. Kommt und probiert es aus, welche Farben nass in nass mit Aquarell entstehen und entdeckt selbst, was passiert, als das Rot, das Gelb und das Blau sich kennenlernten! Beim Malen wird Euch eine spannende Farbgeschichte begleiten.
Weißt Du, warum die Farben in einem Regenbogen immer in der gleichen Reihenfolge sind?

Karneval der Tiere

Tiere erstrahlen während der Brutzeit und Fortpflanzungszeit in wunderschönen Farben und mit ausgefallenen Mustern. Mit viel bunter Farbe, Federn, Pappe und mit Klängen und Geräuschen werden wir dies den Tieren nachmachen.
Wer ist der Lauteste und Bunteste im Tierreich?

Bunte Lichter und Schattenspiele

Alle Lebewesen wollen ans Licht: Die Pflanzen drehen sich zur Sonne, Mücken umschwirren das Licht und wir Menschen fühlen uns im Hellem auch viel wohler als im Dunklem. Warum wird es nachts eigentlich dunkel? Wie wachsen Pflanzen? Das wollen wir klären und gehen auf Forscherreise! Dabei pflanzen wir Kresse und beobachten ihr Wachstum, bauen eine Sonnenuhr und untersuchen unseren Schatten. Auf der Reise seid Ihr echte Forscher*innen und macht ganz viele Versuche zum Licht. Ihr erkundet auch Farben und findet heraus, wie man sich ganz oft im Spiegel sehen kann. Da geht euch ein Licht auf!

Fadensalat - Wir weben unser eigenes Kunstwerk

Überall sind Spinnweben. Wo kommen die denn her? Wie kann eine so kleine Spinne so schnell ein solch interessantes, stabiles und doch einfaches Netz bauen? Spinnen weben ihre Netze. Gemeinsam schauen wir uns das Weben an! Weißt Du, was ein Webrahmen ist? Und hast Du vielleicht sogar schon einmal einen gesehen? Was wird mit einem Webrahmen gemacht? Gemeinsam bauen wir uns unseren eigenen Webrahmen und dann legen wir los. Zum Weben können wir nicht nur Wollfäden benutzen. Garn, Stoff, Perlen und viele andere Materialien kommen ebenfalls zum Einsatz und ergeben zum Schluss ein großartiges Kunstwerk. 

Experimente unter Strom: Eine Grundlage der Physik

Du hast Dich immer schon gefragt, wie das Licht in Dein Haus kommt, warum der Fernseher auf Knopfdruck angeht oder warum elektrisches Spielzeug sich eigentlich bewegen kann?
Dieser Frage wirst Du in diesem Kurs auf den Grund gehen!
Dir werden einfache Grundlagen der Stromkreise, Physik-, sowie die Benutzung von Strom im Alltag erklärt, sodass Du eine richtige Schaltkreis Expertin oder ein Experte wirst!

Ganz schön anziehend - Magnetisch geladen

Einige Dinge ziehen sich an, andere wiederum stoßen sich ab. Aber wie funktioniert das eigentlich?

Mit verschiedenen spannenden Experimenten werden wir uns dem Thema Magnetismus nähern. Was ist Magnetismus? Und wie entsteht dieser? Wusstest Du, dass Magnete einen Nord- und einen Südpol haben. Das wird für uns wichtig sein, wenn wir auf Entdeckungstour gehen. Wie können wir diese anziehenden Kräfte nutzen? Ihr dürft gespannt sein: Wir werden ein kleines Magnetflugzeug bauen, das sogar richtig fliegen kann.

Und wusstet Ihr, dass auch ein Kompass mit Magnetismus funktioniert? Auch dazu werden wir einige interessante Experimente durchführen und unseren eigenen Kompass bauen.

Auf den Knopf gekommen

Holz, Plastik, Metall oder lieber aus Stoff? Einfarbig, kunterbunt, mit Muster oder Glitzer. Es gibt viele verschiedene Arten von Knöpfen. Knöpfe schließen eigentlich unsere Hosen, Pullover oder ein anderes Kleidungsstück. Wir nutzen die bunte Vielfalt der verschiedenen Knöpfe, um aus ihnen von anderen Textilien kleine fantasievolle Tiere und Blumen entstehen zu lassen.

Eins, zwei, drei, Farbenzauberei

Der kleine Zauberer Farbenfroh hat ein echtes Problem.
Weil der Drache mit seinem Feuerstrahl alle Farben weggepustet hat, ist nun alles grau und eintönig.
Der Zauberer hat nun die Aufgabe, alles wieder bunt zu zaubern.
Kann er diese schwierige Aufgabe meistern und den Himmel blau, die Wolken weiß, das Gras grün und die Blumen rot zaubern?
Und: wie wird er das wohl machen?
In diesem Workshop hören wir uns gemeinsam die spannende Geschichte vom Zauberer Farbenfroh an, danach experimentieren wir selber mit Farben und malen eigene bunte Kunstwerke.
Lerne eine spannende Geschichte kennen und entdecke, wie viel Spaß bunte Farben machen. Bist Du dabei?

Filzkugeln und Zaubersteine

Heute beschäftigen wir uns mit der wahrscheinlich ältesten Technik des Kunsthandwerks: dem Filzen. Kleidung, Taschen und Schmuck lassen sich mit Filz herstellen.
Wusstest Du, dass sich Wolle ganz unterschiedlich anfühlen kann? Mit Wasser, Seife und Wärme verändert sich die Wolle. Gemeinsam schauen wir uns an, was wir alles aus dieser Wollmasse entstehen lassen können: Bunte Kugeln, Zaubersteine oder gar eine kleine Wollmaus. Gemeinsam werden wir kreativ und erstellen unsere eigenen Kunsthandwerke.

Mats der Malwurm

Weißt Du, dass man aus vielen bunten Farben noch mehr Farben machen kann? Mats, der Malwurm, erzählt Dir in seiner Farbgeschichte, was er entdeckt hat, nachdem ihm ein kleines Missgeschick passiert ist. Mit Blau, Gelb oder Rot schafft er viele verschiedene neue Farben.

Also los, ran die Wasserfarben und Pinsel und probiere aus, ob Du, genau wie Mats, der durch Zufall die Farbenvielfalt entdeckte, neue Farben mischen kannst.

Mehr als nur Limonade - Experimente mit Zitronen

Klein, rund, gelb und sauer – Zitronen. Sie schmecken köstlich als Limonade, aber aus der Frucht lässt sich noch mehr herausholen als ein leckeres Getränk. Mit ein wenig Geschick kannst Du aus ihr Unterschiedliches herstellen: unsichtbare Tinte, Putzmittel, Gesteinstester oder eine Raketen-Abschussrampe. Begib Dich mit Zitronen auf eine spannende und saure Experimentierreise.

Natursafari zu den kleinen Monstern des Erdreichs

Nachdem wir Tiere auf Fotos und Skizzen betrachtet und kennengelernt haben, gehen wir mit Becherlupen ausgestattet los und untersuchen, welche Tiere in der Umgebung der Junior-Uni Ruhr leben. Finden wir Asseln, Steinläufer, Regenwürmer und ihre Artgenossen? Was fressen sie und wie bewegen sie sich? Das untersuchen wir genau, indem wir sie unter einer Lupe beobachten.

Wie unterscheiden sie sich? Mit unserem neuen Wissen können wir sie bestimmen. Zwischendurch haben wir viel Spaß bei Naturspielen, in denen wir das Gelernte spielerisch umsetzen.

Abgefahren - Ein Auto mit Gummibandantrieb

Habt Ihr Euch schonmal gefragt, warum ein Auto fährt? Wir bauen zusammen ein einfaches Auto-Modell und schauen uns mal an, wodurch es angetrieben wird, welche Funktion Achsen und Räder haben und ergründen sogar kniffelige Fragen aus dem Bereich Physik und Mechanik. Hast Du Lust, mitzuforschen? Dann einsteigen und los!

Anziehende Kräfte: Gravitation und Magnetismus

Die Planeten, die Sonne und der Mond haben ihre eigene Gravitation. Die Erde wirkt wie ein riesiger Magnet. Doch was ist das genau, Gravitation und Magnetismus? Gravitation ist eine Kraft, die alle Objekte zum Erdmittelpunkt, also nach unten, zieht. Magneten haben dagegen zwei Pole, die unterschiedlich stark wirken. Beide Kräfte kann der Mensch sich zunutze machen. Die Experimente im Kurs rund um die Gravitation und den Magnetismus werden mit Sicherheit Deine Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Kleine Forscher*innen mit großen Experimenten

Mit interessanten Experimenten erkundest Du die Welt um Dich herum. Kannst Du eine Lupe selbst bauen, anstatt sie im Geschäft zu kaufen? Kannst Du Wasser steigen lassen, ohne Deine Hände zu benutzen? Kannst Du Fahrzeuge bewegen, ohne dass ein Motor vorhanden ist?

Diese und weitere interessante Versuche führst Du selbst durch. Gemeinsam bauen wir sogar eine Rakete. Viele Experimente, die Du im Kurs machst, kannst Du problemlos zu Hause durchführen und Freunden und Freundinnen und Deiner Familie präsentieren.

Geschichte zum Ausgraben: Was Münzen und Scherben so alles verraten

Habt Ihr schon mal in der Erde gebuddelt und dabei eine Scherbe oder eine Münze gefunden? Für Forscher*innen, die sich mit Geschichte befassen, sind solche Entdeckungen manchmal richtige Schätze. Denn Dinge, die sehr lange in der Erde gelegen haben, verraten mit ein bisschen Glück etwas über frühere Zeiten und das Leben unserer Vorfahren. Auch anhand alter Siegel und Wappen kann man viel über unsere Vergangenheit herausfinden.
In diesem Kurs zeigen wir Euch, wie Wissenschaftler*innen vorgehen, wenn sie den Fundstücken der Geschichte ihre Geheimnisse entlocken. Gemeinsam graben wir historische Gegenstände aus, untersuchen antike Vasen, probieren aus, wie man früher Münzen hergestellt hat und vieles mehr.

Mit Federschmuck auf Büffeljagd:
Die Ureinwohner Nordamerikas

Die Ureinwohner Nordamerikas kennt Ihr sicher aus spannenden Abenteuergeschichten. Da haben sie meist Federn im Haar und bunt bemalte Gesichter. Sie leben in Zelten und ziehen umher, auf der Jagd nach Büffeln. Diese Beschreibungen stimmen aber nur zum Teil. Tatsächlich gibt es Hunderte von Stämmen mit ganz unterschiedlichen Lebensgewohnheiten. 

Wir gehen auf „Fährtensuche“ und erforschen das Leben und die Kultur der sogenannten indigenen Bevölkerung Nordamerikas. Da gibt es vieles zu entdecken: ihre Sprachen und ihre Schrift, ihre Kleidung und ihren Schmuck. 

Wir interessieren uns für ihr Familienleben und dafür, wie die Stämme sich früher ihre Nahrung beschafft haben. Außerdem wollen wir unser handwerkliches Geschick unter Beweis stellen, indem wir Trommeln, Kopfschmuck und andere Dinge anfertigen, die typisch sind für die indigene Kultur.

Vom Winde verweht - Experimente mit Luft

Sie ist überall, und wir brauchen sie zum Atmen – die Luft. Luft ist immer in Bewegung, und wir können dies spüren, wenn z.B. der Wind weht. Wir sehen auch, wie Wolken am Himmel dahinziehen, oder wie der Wind Blätter hin und her treibt. Die Wirkung von Luft wollen wir in diesem Kurs untersuchen und viele luftige Experimente durchführen.